Back to Top

Erfolgreich selbstständig werden

Als Youngpreneur selbstständig werden

Du hast Dich dazu entschlossen, mit Deinem eigenen Business in die berufliche Selbstständigkeit zu starten? Wir geben Dir Tipps, wie Du Deinen Youngpreneur-Alltag optimal bewältigst und unterstützen Dich vor, während und nach der Firmengründung. Als Youngpreneur selbstständig werden. Einfach. Online.

Was das Youngpreneur-Dasein bedeutet

Definition Youngpreneur

Der Begriff Youngpreneur ist ein Neologismus und setzt sich aus den beiden Wörtern ‘Young’ und ‘Entrepreneur’ zusammen. Youngpreneurs sind also Jungunternehmer, die meist nicht älter als 23 Jahre alt sind. Der Begriff wird oft auch mit Studenten in Verbindung gebracht, die sich selbstständig machen. Dabei ist es eine Herausforderung, einerseits die Balance zwischen Entrepreneurship und Studium zu finden und andererseits, ohne jegliche Erfahrungen ein Unternehmen zu führen.

Vor- und Nachteile der Selbstständigkeit als Student

Die Tätigkeit in den zwei Rollen als Entrepreneur und als Student bietet viele Vorteile, hat aber auch Nachteile, welchen Du Dir bewusst sein musst. Um auch die Herausforderungen meistern zu können, unterstützen wir Dich gerne.

Vorteile
Youngpreneur

Vorteile Youngpreneur
Flexibilität
Vorteile Youngpreneur
Technologien ermöglichen ortsunabhängiges Arbeiten
Vorteile Youngpreneur
Netzwerk
Vorteile Youngpreneur
Organisation und Zeitmanagement

Nachteile
Youngpreneur

x
Work-Life-Balance
x
Finanzielles Risiko
x
Unerfahrenheit
Vor- und Nachteile Youngpreneur

Gründe für die Selbstständigkeit als Youngpreneur

Weshalb Du als Student selbstständig werden solltest

Youngpreneur Flexibilität
Flexibilität
In der Selbstständigkeit bist Du Dein eigener Chef und kannst selber über Deine Arbeitszeiten bestimmen. Der Schritt ins Youngpreneur-Dasein ermöglicht Dir also viel Flexibilität in der Gestaltung Deines Alltags.
Youngpreneur Technologien
Technologien
Dank Smartphones, Tablets und Laptops kannst Du nicht nur Deine Zeit effizient nutzen, sondern diese auch managen und Dich organisieren. Du kannst auch, wenn Du das möchtest, von zu Hause aus arbeiten.
Youngpreneur Netzwerk
Netzwerk
Als Student verfügst Du über ein grosses Netzwerk an Dozierenden, Professoren, Praktikern und Kommilitoninnen. Wenn Du dieses Netzwerk nutzt, hast Du einen grossen Vorteil gegenüber anderen Gründern.
Youngpreneur Organisation und Zeitmanagement
Organisation
Mit einer guten Organisation und Zeitmanagement kannst Du schon sehr früh in zwei unterschiedliche Rollen schlüpfen und Erfahrungen sammeln. Gleichzeitig kannst du dich selbst verwirklichen und deine Träume leben.

Risiken das Youngpreneur-Daseins

Herausforderungen in der Selbstständigkeit als Youngpreneur

Youngpreneur Work-Life-Balance
Work-Life-Balance
Wenn Du Dein eigenes Unternehmen führst, wirst Du vor allem zu Beginn viel Zeit investieren müssen. Dabei besteht das Risiko, dass Du auch ab und zu mal länger unterwegs bist, als geplant. Gleichzeitig soll auch Deine schulische Leistung nicht darunter leide. Deshalb ist eine gute Planung, Zeitmanagement und Struktur sehr wichtig.
Youngpreneur Unerfahrenheit
Unerfahrenheit
Wenn Du als Youngpreneur ein Unternehmen gründest, hast Du noch wenig Erfahrung in der Branche und im Arbeitsmarkt. Du solltest dich also unbedingt im Vorhinein eingehend damit auseinandersetzen und dich so gut wie möglich vorbereiten.
Youngpreneur Finanzielles Risiko
Finanzielles Risiko
Mit jeder Selbstständigkeit ist ein finanzielles Risiko verbunden ist. Nicht jedes neu gegründete Unternehmen wird erfolgreich. Wenn Du Dich zum Beispiel bei der Wahl der Rechtsform für eine Einzelfirma entscheidest, haftest Du mit Deinem privaten Vermögen unbeschränkt.

Finde Deine unternehmerische Identität und Motivation

Um ein erfolgreiches Startup zu gründen, solltest Du Dir über Deine Motivation und Deine Identität bewusst sein. Weshalb gründest Du? Was willst Du erreichen? Was treibt Dich an? Im Folgenden zeigen wir Dir drei verschiedene unternehmerische Identitäten. Überlege Dir, in welchen davon Du Dich wieder erkennst.
Darwinist

Darwinist

Der Darwinist ist vom ökonomischen Selbst-Interesse getrieben. Er möchte, dass sein Unternehmen wächst und Profite macht. Er agiert kompetitiv und hat finanzielle Ziele.
Communitarian

Communitarian

Der Communitarian hat eine Gruppen- oder Community-orientierte Persönlichkeit. Er möchte innerhalb einer Gemeinschaft einen Nutzen oder Wert schaffen und startet meist mit einem eigenen Problem, welches er erlebt.
Missionary

Missionary

Der sogenannte Missionary möchte die Welt zu einem gewissen Mass verbessern. Er nutzt sein Unternehmen zum Zweck, seine sozialen oder ökologischen Anliegen zu verbreiten.
Unternehmerische Identität als Youngpreneur

Informiere Dich jetzt zum Mompreneur-Dasein!

Eine Mompreneur ist gleichzeitig Mutter und Entrepreneur. Diese beide Rollen bringen Herausforderungen mit sich, die es nicht zu unterschätzen gilt. Informiere Dich deshalb hier und jetzt zum Mompreneur-Dasein.
Mompreneur

Informiere Dich jetzt zum Dadpreneur-Dasein!

Ein Dadpreneur ist gleichzeitig Vater und Entrepreneur. Diese beide Rollen bringen Herausforderungen mit sich, die es nicht zu unterschätzen gilt. Informiere Dich deshalb hier und jetzt zum Dadpreneur-Dasein.
Dadpreneur

Informiere Dich jetzt zum Seniorpreneur-Dasein!

Seniorpreneurs sind Entrepreneure, die im Alter von 50 plus Jahren ein Unternehmen gründen.  Informiere Dich hier und jetzt dazu, was es beim Dasein als Seniorpreneur zu beachten gilt und welche Herausforderungen entscheidend sind.
Seniorpreneur